8.00000000000000000000

Moderne Parodontologie - Konzepte aus der Praxis für die Praxis

Die moderne Parodontologie ist einer der Schlüsselfaktoren zu einem erfolgreichen Praxiskonzept. Die parodontale Gesundheit des Patienten spielt mehr und mehr eine wichtige Rolle. Wir alle kennen die Konzepte der Universitätskliniken, welche sich nicht so einfach in den Praxis- und vor allem in den kassen-zahnärztlichen Alltag übersetzen lassen. Zentrale Frage hierbei ist und bleibt oft die Patientenführung. Moderne parodontale Konzepte müssen sich einerseits an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren, um den Patienten „State of the Art“ zu therapieren, anderseits sollten diese Konzepte wirtschaftlich sein. Gleichermaßen muss der infomierte Patient aktiv in die Therapie und vor allem in die weiterführende unterstützende Therapie (Recall/UPT) eingebunden werden. Um dieses Ziel zu erreichen ist ein geschlossenes parodontales Praxiskonzept, bestehend aus Vorbehandlung, professioneller Zahnreinigung (PZR), Prophylaxe, nicht-chirurgischer PAR-Therapie, sowie ein funktionierender parodontaler Recall bzw. eine gut strukturierte weiterführende unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT) notwendig.


Inhalt des Seminars:

 

  • Umfassendes Update über den aktuellen Stand der modernen Parodontologie
  • Ätiologie Parodontitis
  • Moderne parodontale Diagnostik
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR)/Prophylaxe
  • Parodontale Vorbehandlung
  • Moderne nicht-chirurgische PAR-Therapie
  • Moderne unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT)
  • Weiterführende PAR-Therapie: Antibiotika, Schienungen etc.
  • Praxiskonzepte
  • Abrechnung

Kursinformationen

Hauptreferent

Dr. med. dent. Markus Bechtold
Weitere Kursreferenten
Dr. med. dent. Martin Sachs

Informationen

Kurs-Nr.: ZF2017CP03
Kursart: EINZELKURS
Fachgebiet: Parodontologie

Termine

  • Sat Jun 24 00:00:00 CEST 2017 | Tue Jan 01 10:00:00 CET 1754 - Tue Jan 01 18:00:00 CET 1754 Uhr
    ZAHNKULTUR, Köln

Gebühren

Kursgebühr: 400.00000000000000000000 EUR
Kursgebühr für DGZMK-Mitglieder: 370.00000000000000000000 EUR
Kursgebühr für APW-Mitglieder: 350.00000000000000000000 EUR

Ansprechpartner

Monika Huppertz 0211/669673-43