14.00000000000000000000

Kompositrestaurationen - es ist leichter als Sie denken!

Kompositfüllungen haben nur eine begrenzte Lebensdauer,
Sekundärkaries ist an der Tagesordnung und der Rest frakturiert.
Dies war lange die landläufige Meinung zu Kunststofffüllungen
– alle Unkenrufe haben sich als unwahr herausgestellt.


Heute ist Komposit im Front- und Seitenzahnbereich absoluter
Standard und knabbert darüber hinaus permanent an den
Indikationen für indirekte Restaurationen, sodass an diversen
Universitäten im Staatsexamen gar nicht mehr indirekt gearbeitet
wird.


Dieser praktische Arbeitskurs beschäftigt sich 50:50 mit
Theorie und Praxis der Kompositrestauration und räumt auf
mit überholten Unsicherheiten und falschen Paradigmen über
Langlebigkeit, Schichttechnik, Politur und Reparatur.

Kursinformationen

Hauptreferent/-in

Prof. Dr. Roland Frankenberger

Informationen

Kurs-Nr.: ZF2017CR02
Kursart: EINZELKURS
Fachgebiet: Restaurative Zahnheilkunde

Termine

  • Thu Sep 07 23:00:00 GMT+01:00 2017 | Tue Jan 01 15:00:00 GMT+01:00 1754 - Tue Jan 01 19:00:00 GMT+01:00 1754 Uhr
    Universität-Zahnklinik, Marburg
  • Fri Sep 08 23:00:00 GMT+01:00 2017 | Tue Jan 01 09:00:00 GMT+01:00 1754 - Tue Jan 01 16:00:00 GMT+01:00 1754 Uhr
    Universität-Zahnklinik, Marburg

Gebühren

Kursgebühr: 520.00000000000000000000 EUR
Für DGZMK-Mitglieder: 490.00000000000000000000 EUR
Für APW-Mitglieder: 470.00000000000000000000 EUR

Ansprechpartner/-in

Anna Lo Bianco
0211/669673-41