8.00000000000000000000

Falsch begutachtet - Wie kann man sich wehren?

 

Der Kurs vermittelt den Teilnehmern, was man tun kann, wenn man mit dem Inhalt eines Gutachtens nicht einverstanden ist. Behandelt werden zum einen vertragszahnärztliche Gutachten, mit denen der Zahnarzt regelmäßig zu tun hat. Hier wird intensiv auf die Auslegung der wichtigsten Behandlungsrichtlinien eingegangen.

Zum anderen wird besprochen, wie man sich wehren kann, wenn die Beurteilungen in einem Privat- oder Gerichtsgutachten sachlich falsch sind. Die richtige Vorgehensweise kann dabei verfahrensentscheidend sein. Auch werden Empfehlungen gegeben, was bei Verhandlungen vor Gericht zu beachten ist. Ferner wird aufgezeigt, wie man richtig reagiert, wenn der Patient oder sein Rechtsanwalt einen Behandlungsfehler behauptet. 

 

Kursinformationen

Hauptreferent/-in

Prof. Dr. Dr. Eberhard Fischer-Brandies

Informationen

Kurs-Nr.: ZF2018CA01
Kursart: EINZELKURS
Fachgebiet: Allgemeine ZMK

Termine

  • Thu Feb 22 00:00:00 GMT 2018 | Tue Jan 01 13:00:00 GMT 1754 - Tue Jan 01 17:00:00 GMT 1754 Uhr
    München
  • Fri Feb 23 00:00:00 GMT 2018 | Tue Jan 01 08:00:00 GMT 1754 - Tue Jan 01 16:00:00 GMT 1754 Uhr
    München

Gebühren

Kursgebühr: 650.00000000000000000000 EUR
Für DGZMK-Mitglieder: 620.00000000000000000000 EUR
Für APW-Mitglieder: 600.00000000000000000000 EUR

Ansprechpartner/-in

Anja Kaschub
0211/669673-40